Schwarzfüßiger Walzenhalsbock (Musaria affinis)

Der Schwarzfüßige Walzenhalsbock ist mit seinen langen Fühlern, den dunklen Flügeldecken und dem roten Körper ein hübscher Kerl aus der Familie der Bockkäfer. Namensgebend und auch Erkennungsmerkmal bzw. sicheres Unterscheidungsmerkmal vom entfernt ähnlichen Weiden-Linienbock sind die schwarzen Fußglieder.

Familie: Bockkäfer (Cerambycidae); Unterfamilie: Weberböcke (Lamiinae)

Zu finden ist er vor allen an Doldenblütlern, wo auch die Eier abgelegt werden. Die Larven leben in deren Stängeln und an den Wurzeln. Da sich die Käfer eher an den Blättern der Pflanzen als auf deren Blüten aufhalten, sind sie nicht immer auf den ersten Blick zu sehen. Sie sind zwischen 10 und 16 Millimeter lang.